Vörstetter Ringer siegen im Lokalderby

Am vergangenen Samstag mussten alle drei Teams des ASV bei 1885 Freiburg antreten. Im Dreierturnier errang die Jugend einen Sieg und eine Niederlage. War man gegen Urioffen II noch mit 24:16 erfolgreich, verlor man gegen die Gastgeber mit dem gleichen Ergebnis. Das zweite Team verlor ersatzgeschwächt gegen 1885 etwas zu hoch mit 24:6 Punkten. Spannung war geboten bei der ersten Mannschaft durch die Tabellennachbarschaft und den Lokalderbycharakter. Der Siegeswillen der Vörstetter Athleten war sofort zu erkennen, denn man führte mit vier gewonnenen Mattenduellen, unter dem Jubel der zahlreich mitgereisten Vörstetter Zuschauern, zur Halbzeit mit 13:5 Punkten. Spannung war auch nach der Pause geboten. Mit zwei weiteren Siegen konnten sich die ASV’ler unter dem Jubel der Fans den 21:17 Erfolg sichern. Durch diesen Auswärtssieg kann sich die Staffel weiter auf dem dritten Tabellenplatz behaupten.

«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.