ASV marschiert weiter Richtung Meisterschaft!

Renchen06.12.2014
Die Athleten der ersten Mannschaft stehen nach dem Sieg in Renchen
kurz vor der dem Gewinn der Meisterschaft in der Bezirksliga

Am vergangenen Wochenende traten sämtliche Mannschaften des ASV Vörstetten auswärts an:

Freitag, 05.12.2014:
KSV Haslach i.K. II            – ASV Vörstetten II         23:8

Samstag, 06.12.2014:
RSV Schuttertal J.            – ASV Vörstetten J.        20:20
ASV Altenheim J.            – ASV Vörstetten J.        4:32

Samstag, 06.12.2014:
ASV Renchen                    – ASV Vörstetten I          8:27

Durch den souveränen Mannschaftserfolg der ersten Mannschaft gegen den Konkurrenten aus der Ortenau, marschieren die Vörstetter Athleten weiter Richtung Meisterschaft in der Bezirksliga. Erneut hatte das Trainerteam des ASV die Mannschaft gut auf den Gegner eingestellt und alle Gewichtsklassen strategisch geschickt besetzt, zumal glücklicherweise nahezu alle Leistungsträger derzeit verletzungsfrei und einsatzbereit sind. Bereits zur Halbzeit nach den ersten fünf Ringkämpfen zeigte die Anzeigentafel den Punktestand von 0:19 an und es bestand somit keinen Zweifel am Sieg des ASV Vörstetten, denn alle Mattenduelle wurden durch Denny Hahnemann, Christian Kiefer, Patrick Messmer, Manuel Fehrenbach und Florin Constantin gewonnen. Nachdem hiernach Greco-Trainer Michael Loyal seinen Kontrahenten nach nur gut einer Minute Kampfzeit technisch überhöht von der Matte fegte sowie Freistil-Ass Sebastian Kaczmarzyk nach 12 Sekunden seinen Gegner schulterte, stand der Kantersieg des ASV Vörstetten endgültig fest.

«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.