Lukas Erschig ist Bezirksmeister!

Am 17.01.2015 trafen sich die Athleten des gesamten Bezirks Breisgau-Ortenau zum Kräftemessen in Kappel, wo der zweite Teil der diesjährigen Bezirksmeisterschaften auf sie wartete. Diesmal boten verletzungs- und krankheitsbedingt nur drei Vörstetter Ringer ihren Gegnern im griechisch-römischen Stil die Stirn.

Das gut besuchte Turnier war bestückt mit Griffekünstlern aus der Regionalliga bis hin zur Kreisliga. Spannende Kämpfe gab es en masse an diesem Tag.

Für Danny Hahnemann war bei starker Konkurrenz auf seiner Gewichtsklasse wenig zu holen, er erreichte den elften Platz. Fabian Moritz wurde vierter. Er scheiterte wie bereits die Woche zuvor knapp im kleinen Finale und musste wieder ohne Edelmetall den Heimweg antreten. Auf voller Linie wusste Lukas Erschig zu überzeugen. Selbst zwei Gegner aus der Verbandsliga mussten sich dem Vörstetter geschlagen geben und somit war am Ende des Tages er es, der auf dem Treppchen ganz oben stand.

BZM 2015 Greco1 BZM 2015 Greco2

«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.