ASV endlich wieder siegreich

ASV Vörstetten J             – KSV Appenweier J       53:24

ASV Vörstetten II            – KSV Hofstetten III         22:8

ASV Vörstetten I             – SV Gresgen                    20:14

 

Äußerst erfolgreich verlief für den ASV Vörstetten der vergangene Kampftag, da alle Mannschaften ihre Heimkämpfe gewinnen konnten.

Durch den ungefährdeten Erfolg der Jugendmannschaft kämpft der Ringernachwuchs weiter um die Meisterschaft in der Bezirksjugendliga.

Ihren ersten Saisonsieg konnte endlich auch die zweite ASV-Mannschaft einfahren durch die Einzelsiege von Florian Schöpfle, Ahamdjan Anwari, Eleftherios Papadopoulos, Florian Schenk, Moritz Bührer und Klaus Danner.

Einen enorm wichtigen Erfolg fuhr schließlich auch die erste Garde des ASV ein, wodurch man gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf punkten konnte. In der prallgefüllten Heinz-Ritter-Halle ließen hierbei spannende Duelle und viele spektakuläre Aktionen das Ringerherz  der begeisterten Zuschauer höher schlagen. Durch die Siege von Fabian Moritz, Enrico Maier, Sebastian Kazmarczyk , Alexander Truschakov, Dominik Maier und Manuel Fehrenbach war der Mannschaftserfolg gesichert. Mit Ende der Hinrunde gestaltet sich die Tabellensituation in der Verbandsliga äußerst spannend, da die Mannschaften von Platz 5 bis zum vorletzten Platz 9  lediglich ein Punkt trennt.

Manuel Fehrenbach ließ seinem Gegen im Freistil-Halbschwergewicht keine Chance

Manuel Fehrenbach ließ seinem Gegen im Freistil-Halbschwergewicht keine Chance

 

Doppelkampftag steht an:

In den kommenden Tagen stehen für die erste Mannschaft des ASV zwei weitere Heimkämpfe an. Gegen den bisher sieglosen Tabellenletzten aus Wollmatingen ist ein Sieg eigentlich Plicht, jedoch darf man aufgrund der letzten Ergebnisse den Gegner nicht unterschätzen, zumal in der Rückrunde die Stilarten in den Gewichtsklassen gewechselt werden. An Allerheiligen ist der momentane Tabellendritte aus dem Wiesental zu Gast, gegen den die ASV-Athleten aber durchaus eine Außenseiterchance sehen.

Samstag, 29.10.2016

20:00 Uhr:           ASV Vörstetten I             – ASV Wollmatingen

Dienstag, 01.11.2016

16:00 Uhr:           ASV Vörstetten II            – ASV Urloffen III

17:00 Uhr:           ASV Vörstetten I             – WKG Weitenau-Wieslet II

 

Unterstützen Sie durch Ihren Besuch unsere Athleten!

Action-Spannung-Vergnügen: Erleben Sie Ringen in Vörstetten

«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.