ASV-Jugend auf internationalen Turnier

An diesem Wochenende zog es es unsere Jugendabteilung in den südöstlichen Teil des Ortenaukreises. Im geschichtsträchtigen Hornberg fand zum 25. mal das internationale Ringerturnier, bei welchem auch dieses Jahr Jugendringer aus fünf Nationen um die Hornberger Kanone gegeneinander antraten, statt. Seit Jahren schon zählt dieses Turnier zu einem der stärksten im Jugendbereich. Für Jugendtrainer Frank Dreschers Schützlinge war es also eine gute Gelegenheit auf dem hochklassig besetzten Championat sich auf höchster Ebene zu beweisen und zu messen. Samstag und Sonntag traten bei diesem Event in der Summe um die 550 Mädchen und Jungs an. Die ASV-Staffel präsentierte sich kämpferisch und so konnten unsere „Ringer von morgen“ auch mit der ein oder anderen Medaille den Heimweg antreten. In der Mannschaftswertung rangierten unsere Nachwuchssportler auf dem 31. Platz bei 60 angetretenen Vereinen. Drescher resultierte am Turnierende, dass in unserer Jugendmannschaft viel Potential stecke und sie gut gekämpft haben, ihnen aber aufgezeigt wurde, dass im Vergleich zur absoluten Spitze noch Aufholbedarf bestehe.

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

Leonie Steigert 2. Platz
Andreas Truschakow 2. Platz
Michael Mattern 2. Platz
Konstantin Polewoi 3. Platz
Lena Mack 5. Platz
Dario Fischietti 5. Platz
Theodor Krumm 8. Platz
Naemi Kohn 9. Platz
Michael Schuchart 10. Platz
Alessio Fischietti 11. Platz
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.