ASV fährt nächsten Heimsieg ein

ASV Vörstetten I          – WKG Weitenau-Wieslet II           20:9
ASV Vörstetten II         – ASV Urloffen III                            28:0

Beim zweiten Heimkampf der Saison fuhren beide ASV-Mannschaften souveräne Erfolge ein.

Die Zweite Mannschaft stand bereits nach dem Wiegen als Sieger fest, da beim Gegner aus Urloffen nur 5 Ringer das notwendige Kampfgewicht hatten, wodurch alle Punkte an den ASV gingen. Den Freundschaftskampf konnte der ASV mit 20:12 für sich entscheiden.

Die Ringer der ersten Mannschaft konnten an die bisherigen guten Saisonleistungen anknüpfen und kamen zu einem ungefährdeten Heimsieg. Bereits zur Halbzeit lag der ASV mit 11:2 Punkten in Front nachdem in den leichten Gewichtsklassen Leon Treffeisen und Routinier Marco Treffeisen Punktsiege erkämpften und die Schwergewichte Pavel Burla und Manuel Fehrenbach ihre Gegner schulterten. In Halbzeit zwei machten schließlich Michael Loyal per Schultersieg und Enrico Maier per Punktsieg den Sack endgültig zu. Im letzten Kampf des Abends sorgte schließlich Nachwuchstalent Alexander Truschakov für tosenden Applaus in der Heinz-Ritter-Halle: Abgeklärt konterte er einen Angriff seines Gegners aus um ihn seinerseits mit einem lehrbuchmäßigen Suplex auf die Schultern zu legen.

Enrico Maier (links) heimste mit feiner Technik Punkte ein

Die nächsten Mannschaftskämpfe:

Am kommenden Samstag reist die Erste Mannschaft ins Wiesental zur Regionalligareserve der RG Hausen-Zell. Mit einer ähnlich starken Mannschaftsleitung wollen die ASV-Athleten unbedingt in der Erfolgsspur bleiben.

Samstag, 23.09.2017

18:30 Uhr: RG Hausen-Zell II  – ASV Vörstetten I
Wettkampfstätte: Stadthalle Zell, Scheffelstr. 8, 79669 Zell i.W.

«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.