ASV lässt Punkte liegen

SV Eschbach                       – ASV Vörstetten I              21:11
RSV Schuttertal II                – ASV Vörstetten II             21:8
SV Eschbach J                    – ASV Vörstetten J              18:56

Beim Tabellendritten in Eschbach kam es zu dem erwartet schweren Auswärtskampf für die Verbandsliga-Mannschaft des ASV Vörstetten. Eschbach schickte seine Bestbesetzung auf die Matte, viele der Ringer gingen letzte Saison noch in der 2. Bundesliga an den Start. In der Summe war der Hausherr an diesem Abend zu stark und konnte sechs der zehn Mattenduelle gewinnen und somit für eine deutliche Revanche für den Hinrundenkampf sorgen, den der ASV auf heimischer Matte noch gewinnen konnte. Erneut waren es die verlässlichsten Punktegaranten dieser Saison, die ihre Kämpfe für den ASV entscheiden konnten: Selimchan Jangubaev, Leon Treffeisen, Manuel Fehrenbach und Pavel Burla.

Chancenlos war auch die ASV-Reserve beim RSV-Schuttertal in der Kreisliga, wo einzig Nachwuchstalent Justin Schmuck und Ahmmed Muhammed Mannschaftspunkte erringen konnten. Muhammed ist der herausragende Ringer der zweiten Mannschaft. So stand er zuverlässig bei allen zwölf bisherigen Kämpfen auf der Matte und verließ diese immer vorzeitig durch Schultersiege oder technische Überlegenheit.

Freude bereitet weiterhin die Jugendmannschaft des ASV. Nach dem deutlichen Auswärtssieg in Eschbach bleibt die Nachwuchsmannschaft weiterhin unbesiegt und der Aufstieg in die Verbandsjugenliga ist ihnen nur noch theoretisch zu nehmen.

Ahmmed Muhammed sorgt in der zweiten ASV-Mannschaft für Furore und ist bisher ungeschlagen

Die nächsten Mannschaftskämpfe:

Am kommenden Samstag steht für den ASV das nächsten Lokalderby in der Vörstetter Heinz-Ritter-Halle auf dem Programm. Gegen den Oberliga-Absteiger aus Waldkirch will sich die ASV-Mannschaft unbedingt für die unglückliche Niederlage in der Hinrunde revanchieren. Die ASV-Ringer hoffen hierbei auf die Unterstützung vieler Zuschauer.

Samstag, 25.11.2017

16:30 Uhr: ASV Vörstetten J       – KSV Appenweier J
19:00 Uhr: ASV Vörstetten II      – RG Waldkirch-Kollnau II
20:00 Uhr: ASV Vörstetten I       – RG Waldkirch-Kollnau I

«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.