Aktuelles

Badische Zeitung: Vörstetten ist stolz auf jungen Sportler

Ehre für Alexander Truschakov, Deutscher Meister beim Ringen im griechisch-römischen Stil.

Zum Artikel der Badischen Zeitung vom 07. Januar 2016

ASV Jugendringer erfolreich beim Turnier in Mühlenbach.

ASV Ringer beim Jugendturnier

Am vergangenen Wochenende fand das Jugendturnier in Mühlenbach statt. Das Turnier umschloss die D- und C-Jugend. Der ASV Vörstetten war mit acht seiner Jugendringer vertreten und die Ergebnisse können sich sehen lassen: Nino Maier wurde nach überzeugender Leistung Turniersieger in der Klasse bis 37 kg. Sein Bruder Benjamin wurde wie Dario Fischetti Zweiter in Ihren Gewichtsklassen. Nick Hahnemann, Leonie Steigert und Lukas Schöpfle wurden Dritte. Alessio Fischetti musste mit 23 kg Köpergewicht in der Klasse bis 27 kg starten und belegte eine hervorragenden 4 Platz.

Was dem ASV und seinem Jugendteam noch fehlt um wieder ganz nach oben zu schaffen ist eine größere Anzahl von Jugendringern. Deshalb freut sich Frank Drescher und sein Trainerteam über jeden der am Dienstag oder Donnerstag ab 18 Uhr in der Heinz Ritter Halle in Vörstetten vorbei kommt.

Gute Turnierleistung der ASV Ringerjugend

Die Jugendringer des ASV Vörstetten starten am Samstag beim internationalen Wasserfallturnier in Triberg. Das Turnier umschloss alle Altersklassen im Jugend und Junioren Bereich und war hochklassig besetzt. Insgesamt kann man mit der Leistung sehr zufrieden sein.

ASV Jugendringer beim Wasserfall-Jugend-Turnier 2015 in Triberg

Florian Schöpfle gewann bei der A-Jugend bis 50 Kg und Andreas Truschakov gewann bis 29 Kg bei der D-Jugend. Den zweiten Platz errangen Dario Fischetti bei der E-Jugend bis 23 Kg und Leonie Steigert bei der wurde Zweite bei den Mädchen ebenfalls bis 23 Kg. Dritte Plätze wurde erreicht durch Daniel Krieger bei der D-Jugend bis 31 Kg, Theodor Krumm bei der E-Jugend bis 32 Kg und Michael Schuchart bei der D-Jugend bis 38 Kg. Vierte Plätze erreichten Nick und Denny Hahneman, Alexander Truschakov und Lukas Schöpfle. Alessio Fischetti wurde Sechster und Mihael Ivancic wurde Achter.

Sehr erfreulich ist, dass sich in diesem Jahr die Zahl der Jugendringer des ASV Vörstetten die Turniere besuchen, noch einmal erhöht hat. Weiterhin ist es aber so, dass das Trainerteam gerne auch Neueinsteiger zwischen 6 und 14 Jahren am Dienstagabend oder Donnerstagabend um 18 Uhr in der Heinz-Ritter-Halle in Vörstetten begrüßen würden.

Alexander Truschakov ist Deutscher Meister

Deutscher Meister Alexander TruschakovNach einem viertel Jahrhundert stellt der ASV Vörstetten wieder einen deutschen Meister!

Alexander Truschakov wurde am vergangenen Wochenende in Rimbach Deutscher Meister der B-Jugend bis 69 Kg.

Er gewann alle seine Kämpfe in überzeigende Manier. Somit hat er in diesem Jahr alle für diese Altersklasse stattfindenden Turniere für sich endschieden und dabei jeden Kampf dabei vorzeitig gewonnen. Eine durchaus beeindruckende Leistung.

Alexander stammt aus Emmendingen und hat vor 5 Jahren beim ASV Vörstetten mit dem Ringen begonnen. Zusätzlich zum Vereinstraining besucht er regelmäßig das Verbandstraining im Olympiastützpunkt Freiburg.

Dieser Erfolg erfüllt die ganze Jugendabteilung des ASV Vörstetten mit Stolz und bestätigt die hervorragende Arbeit des ganzen Teams.

Drei südbadische Meister

Südbadische Meister

Die Jugendringer des ASV Vörstetten stellen drei südbadische Meister im
Freistil in Haslach im Kinzigtal:

Andreas Truschakov wurde Sieger in der Klasse bis 27 kg, Konstantin Polewoi
gewann in der Gewichtsklasse bis 32 kg.
Alexander Truschakov wurde südbadischer Meister bis 69 Kg. Alle drei Ringer
gewannen ihre Kämpfe vorzeitig auf Schulter oder durch technische
Überlegenheit.

Alexander Truschakov wird aller Voraussicht nach für die Deutschen
Meisterschaften der Jugend B nominiert.

Alexander Weis wurde Siebter bis 34 kg und Nick Hahnemann wurde Zehnter bis
27 kg. Denny Hahnemann belegte den vierten Platz bis 54 kg.

« Ältere Beiträge
Neuere Beiträge »