Aktuelles

ASV-Ringer lassen Punkte liegen

WKG Weitenau-Wieslet II – ASV Vörstetten I   17:12

ASV Urloffen III  – ASV Vörstetten II                    24: 6

Mit leeren Händen kehrten beide Mannschaften des AVS Vörstetten von ihren letzten Auswärtskämpfen zurück.

Mal wieder nichts auszurichten war für die zweite Mannschaft gegen die Zweitligareserve aus Urloffen. Lediglich Mischa Thoma und Florian Schenk konnten ihren Gegnern Paroli bieten und einige Ehrenpunkte einfahren.

Deutlich enger ging es beim Duell der ersten Mannschaft bei der Regionalligareserve im Wiesental zu. Letztlich fehlte wohl nur das berühmte Quäntchen Glück oder etwas mehr Erfahrung, um als Sieger die Matte verlassen zu können. So konnten beide Mannschaften jeweils fünf Mattenduelle für sich entscheiden. Da bei den Einzelniederlagen aber zu viele Punkte abgegeben wurden und gleichzeitig bei den gewonnenen Kämpfen zu selten die Maximalpunktzahl eingeheimst wurde, bleibt am Ende eine unnötige Niederlage als Ergebnis. Erneut Verlass war auf die Punktegaranten Lukas Erschig, Michael Loyal, Manuel Fehrenbach und Sebastian Kaczmarzyk. Eine beeindruckende Leistung bot auch das Nachwuchstalent im griechisch-römischen Stil Alexander Truschakov, der bei seinem ersten Auftritt in der Verbandsliga seinen Gegner nach Belieben beherrschte und ihn nach nur 75 Sekunden schulterte.

Der ASV Vörstetten startet in die Ringersaison 2016

ASVFlyer2016 Seite1

ASVFlyer2016 Seite2

Die nächsten Mannschaftskämpfe:

Samstag, 10.09.2016

18:30 Uhr:           KKG Weitenau-Wieslet II- ASV Vörstetten I

Wettkampfstätte:  Wiesentalhalle Höllstein, Wiesentalweg 4, 79585 Steinen-Höllstein

17:00 Uhr:           ASV Urloffen III                               – ASV Vörstetten II

Wettkampfstätte: Athletenhalle Urloffen, Gewerbestraße 9, 77767 Urloffen

Der ASV Vörstetten freut sich auch bei den Auswärtskämpfen über Ihre Unterstützung.

ASV startet mit Auswärtssieg in die neue Saison

KSV Wollmatingen – ASV Vörstetten I                  15:20

Lukas_Erschig

Lukas Erschig behielt beim erfolgreichen Saisonauftakt die Oberhand

Zum Saisonauftakt in der Verbandsliga Südbaden musste die erste Mannschaft des ASV Vörstetten am vergangenen Samstag  beim KSV Wollmatingen auf die Matte. Nach dem Abgang des Punktegaranten Florin Constantin zum Regionalligisten AB Aichhalden blieben alle anderen Leistungsträger an Bord, so dass zunächst nur in den leichten Gewichtsklassen die Mannschaft neu formiert werden musste. So ging erstmals Neuzugang Enrico Meier im Greco-Leichtgewicht an den Start, der sich mit dem erfahrenen Wollmatinger Trainer direkt einem harten Brocken als Gegner gegenüber sah. Trotz der Schulterniederlage hinterließ Enrico einen starken Eindruck, der Hoffnung für die weiteren Kämpfe macht. Auch Mischa Thoma zeigte im Greco-Bantamgewicht eine ansprechende Leistung und trotze seinem starken Gegner nur eine Punkteniederlage ab.
Eingeleitet wurde der Mannschaftserfolg durch Leon Treffeisen, der auch in dieser Saison das Fliegengewicht bis 57 kg besetzt. In einem über weite Strecken ausgeglichenen und punktereichen Kampf hatte Leon letztlich den längeren Atem und konnte seinen Gegner schultern.
Mit gewohnt souveränen Auftritten fuhren Michael Loyal, Manuel Fehrenbach und Sebastian Kaczmarzyk weitere Punkte durch Schulter- oder technische Überlegenheitssiege ein.
In zwei weiteren hart umkämpften Duellen konnten schließlich Christian Kiefer und Lukas Erschig den Sieg perfekt machen, wobei insbesondere die Leistung von Lukas Erschig hervorzuheben ist, der einen langjährigen Zweitliga- und Regionalligaringer in seine Schranken wies.

Erfolgreiche Saison geht zu Ende

Eine spannende und für den ASV Vörstetten unterm Strich erfolgreiche Ringersaioson 2015 geht zu Ende.
Auch wenn sich beide Aktiven-Mannschaften zum Saisonabschluss in der rappelvollen  Heinz-Ritter-Halle mit zwei denkbar knappen Niederlagen vom heimischen Publikum verabschiedeten, kamen die Ringkampffreunde dennoch bei etlichen dramatischen und teilweise spektakulären Kämpfen voll auf ihre Kosten.

Die Ergebnisse der letzten Kämpfe:

Samstag, 19.12.2015

ASV Vörstetten I             – RG Hausen-Zell II    13:17

ASV Vörstetten II            – RSV Schuttertal II    12:13

Nachdem sowohl die Jugendmannschaft als auch die erste Mannschaft als Aufsteiger in die Saison starteten, blicken die AVS-Verantwortlichen zufrieden auf die Abschlusstabellen, die deutlich machen, dass sämtliche Teams vollends konkurrenzfähig waren.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung des Greco-Spezialisten Florin Constantin, der alle 18 Verbansliga-Saisonkämpfe gewinnen konnte, 17 davon vorzeitig duch Schultersieg oder technische Überlegenheit.

Der ASV Vörstetten dankt allen Athleten sowie Trainern und Betreuuern hinter den Mannschaften für ihren großen sportlichen Einsatz für den Ringkampfsport, sowie allen Fans, Mitgliedern und Gönnern für die Unterstützung.

Abschlustabelle Verbandsliga Südbaden

Platz Mannschaft Anz.K. Plus : Minus Differenz + :
1 ASV Urloffen II 18 405 : 182 223 32 : 4
2 Olympia Schiltigheim II 18 442 : 174 268 30 : 6
3 KSV Gottmadingen 18 367 : 227 140 26 : 10
4 KSV Wollmatingen 18 277 : 334 -57 17 : 19
5 RG Hausen-Zell II 18 293 : 287   6 17 : 19
6 ASV Vörstetten 18 321 : 304 17 16 : 20
7 RKG Freiburg 2000 II 18 272 : 346 -74 16 : 20
8 KSV Tennenbronn II 18 249 : 338 -89 14 : 22
9 SV Gresgen 18 214 : 382 -168 7 : 29
10 TSV Kandern 18 174 : 440 -266 5 : 31

 

Abschlustabelle Kreisliga Südbaden Bezirk II

Platz Mannschaft Anz.K. Plus : Minus Differenz + :
1 RG Lahr 14 286 : 136 150 27 : 1
2 RG Waldkirch-Kollnau II 14 244 : 171 73 20 : 8
3 RSV Schuttertal II 14 218 : 166 52 19 : 9
4 ASV Vörstetten II 14 182 : 205 -23 14 : 14
5 KSV Haslach i.K. II 14 162 : 229 -67 11 : 17
6 ASV Urloffen III 14 188 : 224 -36 10 : 18
7 KSV Hofstetten III 14 182 : 239 -57 9 : 19
8 VfK Mühlenbach II 14 150 : 242 -92 2 : 26

 

Abschlustabelle Bezirksjugendliga Südbaden Bezirk II

Platz Mannschaft Anz.K. Plus : Minus Differenz + :
1 KSV Haslach i.K. J 16 384 : 200 184 32 : 0
2 RG Lahr J II 16 357 : 230 127 24 : 8
3 KSV Appenweier J 16 398 : 210 188 24 : 8
4 ASV Vörstetten J 16 379 : 207 172 22 : 10
5 RSV Schuttertal J 16 297 : 293   4 16 : 16
6 RKG Freiburg 2000 J 16 270 : 334 -64 12 : 20
7 ASV Urloffen J II 16 244 : 369 -125 7 : 25
8 ASV Altenheim J 16 204 : 395 -191 5 : 27
9 ASC Kappel J 16 155 : 450 -295 2 : 30
« Ältere Beiträge
Neuere Beiträge »