Aktuelles

Starke Leistungen der ASV Ringer Jugend

Die Ringerjugend des ASV Vörstetten zeigt durchweg starke Leistungen bei Ihren Einsätzen. Bei den Turnieren in Hausen Zell und Renchen wurde das Team in der Gesamtwertung jeweils Zweiter und das bei 28 teilnehmenden Vereinen.

Zweimal Turniersieger wurden Konstantin Polewoi und Moritz Stählin. Den Turniersieg in Hausen-Zell erreichen Dario Fischetti und Alexander Weiß.

Zweite Plätze erreichten Leonie Steigert, Alessio Fischetti, Andreas Truschakov, Mihael Ivancic, Alexander Truschakov, Silas Mackrle, Romeo Helfenbein, Silas Dittrich, Cornelia Helfenbein und Michael Mattern. Dritte Plätze erreichten Lutz Leimenstoll und Maxim Klein. Gleichzeitig ist die erste Jugendmannschaft ist momentan unangefochten Tabellenführer der Bezirksjugendliga und steuert Richtung Meisterschaft. Das sind Erfolge und Leistungen, welche in dieser Form schon Jahrzehnte zurückliegen.

Wenn Kinder ab 6 Jahren Lust haben das Ringen einmal auszuprobieren sind am Dienstag oder Donnerstag ab 18 Uhr herzlich dazu eingeladen, am Training teilzunehmen. Der ASV hat auch gerade für die Einsteiger eine extra Trainingsgruppe.

ASV Jugend startete in Hornberg,

Jugendmannschaft in Hornberg

Die Ringerjugend des ASV Vörstetten startete erfolgreich beim
internationalen Turnier in Hornberg.
Das Turnier war hochklassig besetzt und es kamen Mannschaften aus Frankreich
und vielen anderen Bundesländern.Erneut machten sich bei vielen Kindern
Leistungssteigerungen bemerkbar. Andreas Truschakov holte sich wieder
überlegen den Turniersieg und beherrschte alle seine Gegner.Konstantin
Polewoi und Nino Maier wurden nach hervorragenden Leistungen Zweiter. Dario
Fischetti wurde Dritter und Leonie Steigert Sechste. In der Gesamtwertung
erreichte man den 12 Platz von 45 starteten Vereinen.

ASV Jugend startete bei der Bezirksmeisterschaft

Jugendringer bei Bezirksmeisterschaft 2015Am vergangenen Wochenende startete die ASV Jugend
bei den Bezirksmeisterschaften in Kappel.

In der D Jugend konnte man im Freistil die Mannschaftswertung gewinnen,
in der Gesamtwertung wurden man Vierter.

Im Griechisch-römischen Stil startete der ASV krankheitsbedingt nur mit 6
Jugendringern,
deshalb konnte man sich hier in der Disziplin Mannschaftswertung leider
nicht vorne platzieren.

Alexander Truschakov wurde Bezirksmeister in beiden Stilarten bis 69 Kg.
Sein Bruder Andreas Truschakov wurde in beiden Stilarten Vizemeister bis 27
Kg.
Ebenfalls Vizemeister in beiden Stilarten wurde Nick Hahnemann bis 25 Kg.
Daniel Krieger wurde Vizemeister im Freistil wobei er im
Griechisch-römischen Stil
nach hervorragender Leistung bis 29 Kg den Titel holte.
Michael Schuchard und Konstatin Polewoi wurde Zweiter im Freistil.
Mihael Ivancic wurde in beiden Stilarten Vierter seiner Gewichtsklasse.
Bei seinem ersten Turnierstart wurde Lukas Schöpfle ebenfalls Vierter im
Freistil,
im Griechisch-römischen Stil belegte er den sechsten Platz.

Wichtigstes Ziel ist es nun aber für die Jugendabteilung des ASV Vörstetten
neue
Jugendringer zu gewinnen und zu integrieren. Hier liegt momantan das
Hauptaugenmerk
der Verantwortlichen. Wer zwischen 7 und 13 Jahren ist und Lust hat ist am
Dienstag und Donnerstag
um 18 Uhr in der Heinz Ritter Halle in Vörsetten herzlich willkommen.

ASV Ringer starten beim internationalen Turnier

ASV Jugendringer beim Wasserfall-Turnier in Triberg.

Am vergangenen Wochenende fand das internationale Wasserfallturnier in Triberg statt. Das Turnier umschloss alle Altersklassen von der E Jugend bis zu den Junioren. Deshalb waren auch viele amtierende deutsche Meister am Start.

Der ASV Vörstetten war mit seinen Kämpfern auch wieder vertreten und die Ergebnisse können sich sehen lassen:
Andreas Truschakov wurde wieder einmal Erster ohne dass eine seiner Kontrahenten nur ein Hauch einer Chance gehabt hätten. Ebenfalls den ersten Platz belegt der Co-Jugendtrainer Lukas Erschig welcher bei den Junioren in der Gewichtsklasse bis 100 kg startete. Denny Hahnemann belegt nach einer Klasse Leistung den zweiten Platz bis 54 Kg.
Nick Hahnemann und Mihael Ivancic wurden Dritter in ihren Gewichtsklassen. Alexander Truschakov und Daniel Krieger wurden jeweils Fünfter. In der Gesamtwertung belegte der ASV den 13. Platz von 39 Teams.

Was dem ASV und seinem Jugendteam noch fehlt um wieder ganz nach oben zu schaffen ist eine größere Anzahl von Jugendringern. Deshalb freut sich Frank Drescher und sein Trainerteam über jeden der am Dienstag oder Donnerstag ab 18 Uhr in der Heinz Ritter Halle in Vörstetten vorbei kommt.

ASV Jugendringer beim internationalen Turnier erfolgreich

Jugend Max-Langeneckert Turnier

Am vergangenen Wochenende fand das internationale Max Langeneckert Turnier in Urloffen statt. Der ASV Vörstetten war mit acht Jugendringer vertreten. In der Gesamtwertung aller Mannschaften wurde der 6. Platz erreicht. Vadim Sagaiev und Stefan Spielmann gewannen in ihren Gewichtsklassen. Andreas Truschakov wirbelte seine Gegner wieder einmal in Rekordzeit durch die Gegend und belegt wie fast immer den ersten Platz. Denny Hahneman führte imentscheidenden Kampf nach Punkten und verlor durch eine Unachtsamkeit auf Schulter. Er wurde wie Michael Schuchard Zweiter seine Gewichtsklasse. Alexander Weiß und Mihael Ivancic wurden Dritter. Nick Hahnemann musste sich diesmal mit vierten Platz begnügen. Selbstverständlich sind Neueinsteiger am Dienstag und Donnerstag jeweils um 18 Uhr in der Heinz Ritter Halle in Vörstetten herzlich willkommen.

« Ältere Beiträge